Spendenziele

Zwei Ziele waren ausschlaggebend für die Entstehung dieses Buches: 

  • Kindern Werte wie Freundschaft, Mitgefühl, Zusammenhalt und Mut zu vermitteln.

  • Mindestens die Hälfte des Gewinns aus dem Verkauf der Bücher wird für Tierschutzprojekte gespendet!     

In den vergangenen Monaten habe ich so viele Bücher verkauft, dass ich Anfang Dezember 2018  4000 Euro für vier Tierschutzprojekte spenden konnte:

  • 1000 Euro für den Hofheimer Verein „Heart for Strays“, der sich für die Rettung von Straßenhunden in Rumänien einsetzt. Von dem „Friedolins Freunde“-Spendengeld werden vor Ort Hundehütten sowie Medikamente finanziert. Ein kleiner geretteter Hund wurde nach dem Buch „Friedolin“ genannt. Weitere Infos: https://www.facebook.com/Heart4Strays/

  • 1000 Euro für den Lebenshof „Wilde Hilde“ bei Göttingen, wo Tiere aufgenommen werden, die vor dem Schlachter gerettet werden. Hier wurde ein 4 Monate altes schwarzes Schäfchen „Friedolin“ genannt. Für dieses Schäfchen wird die 1000 Euro-Spende für eine zweijährige Patenschaft verwendet. Weitere Infos: https://www.white-paw.de/

  • 1000 Euro für das „Land der Tiere“, einem Lebenshof in Norddeutschland, wo ebenfalls Tiere vor Leid und Qual gerettet werden und außerdem Schulklassen und Jugendgruppen z.B. bei Projekttagen über die Bedürfnisse der Tiere informiert werden. Das Spendengeld hier wird zur Hälfte für die Schulklassenarbeit und zur Hälfte für die Versorgung der Schafe (also von „Friedolins Freunden“) eingesetzt. Weitere Infos: https://land-der-tiere.de/

  • 1000 Euro für das Tierheim in Hattersheim. Hier kommt die Spende Tierarztkosten zugute. Weitere Infos: https://www.tierheimhattersheim.de/