Fotos

Besuch im Sommer 2019 auf dem Lebenshof „Wilde Hilde“ in Moringen in der Nähe von Göttingen. Dorthin hatte ich Ende 2018 Tausend Euro aus dem Kinderbuchprojekt gespendet: Hier leben ca. 180 Tiere, die die beiden Hofbetreiberinnen vor dem Schlachter gerettet haben und die sich sauwohl fühlen:

Fotos: Julia Morgenthaler/Kay Buschmann

   

Autorin Julia Morgenthaler und ihre Stute Queenie:

Tierisches Interesse findet das Kinderbuch „Friedolins Freunde: Tierisch genial“. Hier wirft die Stute Queenie einen Blick in das Werk über Tiere für Tiere.                                                                                  Foto: Timo Buschmann

Eine 1000 Euro Spende überreichte ich Anfang Dezember 2018 an Daniela Harth (rechts), Vorsitzende des Hofheimer Vereins „Heart for Strays“, im Bild mit ihrer aus Rumänien geretteten Hündin Lilly.

 

Foto: Kay Buschmann

Foto: Kay Buschmann

Impressionen von der Lesung am 25.11.18 auf der Sindlinger Glückswiese, einem Lebenshof, wo Tiere aufgenommen werden, die vor dem Schlachter gerettet werden.  

Foto: Thomas Theuring

Foto: Thomas Theuring

Eselkind Friedolin erhielt seinen Namen nach meinem Kinderbuch.     Foto: Thomas Theuring

Foto: Thomas Theuring

Foto: Thomas Theuring

Foto: Thomas Theuring

Foto: Thomas Theuring

Foto: Thomas Theuring

Foto: Thomas Theuring

Foto: Kay Buschmann

Buchautorin Julia Morgenthaler mit Tierheimhund Rocky, der inzwischen ein neues Zuhause gefunden hat.  Foto: Thomas Theuring

Friedolins Freunde am 17.11.18 auf der Messe Hund und Pferd in Dortmund. Foto: Gitta Gesing